Indikator-Pivot-Punkte für binäre Optionen

Bing: Indikator-Pivot-Punkte

HANDEL MIT BINÄREN OPTIONEN

Indikator-Pivot-Punkte

Pivot-Punkte sind auf einem Kurs-Chart abgebildete horizontale Unterstützungs- und Widerstandslinien. Die Kurse, bei denen sie platziert werden, berechnen sich aus Kursdaten der vorangegangenen Perioden. Tages-Pivot-Punkte basieren beispielsweise auf den Daten des Vortags. Sie sind wichtig, da sie die Kurse abbilden, bei denen Trader in die Märkte eintreten bzw. diese verlassen.

Vorab: Wenn Sie noch wenig Erfahrung mit Charts und Charttechnik haben, empfehle ich Ihnen zunächst unseren umfangreichen Charttechnik-Ratgeber durchzulesen. Diesen können Sie hier kostenfrei downloaden .

A demo account is intended to familiarize you with the tools and features of our trading platforms and to facilitate the testing of trading strategies in a risk-free environment. Results achieved on the demo account are hypothetical and no representation is made that any account will or is likely to achieve actual profits or losses similar to those achieved in the demo account. Conditions in the demo account cannot always reasonably reflect all of the market conditions that may affect pricing and execution in a live trading environment.

Zuerst ist es wichtig zu verstehen, was unter einem Indikator im Metatrader 4 zu verstehen ist: Im Rahmen der technischen Analyse im MT4 ist ein Indikator eine mathematische Berechnung anhand des Preises und/oder des Volumens., dass der Indikator die Informationen einer bestimmten Zeiteinheit nimmt (Höchstkurs, Tiefstkurs, Eröffnungskurs und Schlusskurs und Tickvolumen) und diese auf eine neue Art grafisch darstellt. Die Resultate generieren Signale, die benutzt werden, um zukünftige Preisbewegungen zu prognostizieren.

Dieser Artikel, sowie die mit den verfügbaren Darstellungs- und Analysewerkzeugen erstellten und angezeigten Ergebnisse dienen ausschließlich zur Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigungen, Bearbeitungen sowie sonstige unberechtigte Nutzungen werden zivil- und strafrechtlich verfolgt.

Ganz allgemein ausgedrückt kann festgehalten werden, dass Unterstützungen häufig als Kauf- und Widerstände als Verkaufsschwelle interpretiert werden. Eine Besonderheit stellt in diesem Zusammenhang das Handeln von Kursausbrüchen (Breakouts) dar. Hier sollten Sie besonders auf das Durchbrechen von Unterstützungen und Widerständen achten.

Als Finanzinstitut mit einem Trading-Fokus will die IG Bank aktiv an der Weiterbildung von interessierten Anlegern mitwirken. In der heutigen Ausgabe werden Pivot-Punkte näher vorgestellt.

START VERDIENE JETZT

Bing: Indikator-Pivot-Punkte

HINTERLASSE EINE ANTWORT